Neuveröffentlichung

© 2014-2016 Poppy J. Anderson

All rights reserved

Kelly Slades Leben wäre das perfekte Drehbuch für einen Film, in dem von Sporterfolgen über Drogenkonsum bis zu Haftstrafen alles dabei wäre. Tatsächlich genießt der Quarterback einen so schlechten Ruf in der NFL, dass ihm kein einziges Team nach seinem Gefängnisaufenthalt eine zweite Chance geben will, obwohl er einer der talentiertesten Spieler der gesamten Liga ist.

Einzig die New York Titans pfeifen auf seinen schlechten Ruf und engagieren ihn als Ersatzmann für den amtierenden Quarterback, der jedoch eine bewegte Vergangenheit mit dem ehemaligen Straftäter hat und ihn nur ungern in seinem Team sieht.

Als wären diese Probleme nicht bereits groß genug, muss sich Kelly mit der bildhübschen Skyler auseinandersetzen, die ein gesteigertes Interesse daran hat, mit dem skandalumwitterten Quarterback ein Interview zu führen.

Eigentlich hat Kelly genug von Leuten, die ihre Nase in seine Angelegenheiten stecken, und will einfach nur in Ruhe Football spielen, aber Skyler ist nicht nur extrem hartnäckig, sondern bringt ihn auch zum Lachen, was immerhin schon seit langer Zeit niemandem mehr gelungen ist.

 

Neuerscheinungen

Kyle Fitzpatrick ist mit seiner Arbeit als Kinderarzt verheiratet und steckt seine ganzen Energien in das Wohl seiner kleinen Patienten, die ihm sehr am Herzen liegen. Dass darunter sein Privatleben leidet, macht ihm nichts aus, schließlich ist er mit einer großen und teilweise chaotischen Familie sowie mit zahlreichen Nichten und Neffen gesegnet, die ihn auf Trab halten. Als lediger Arzt ist er außerdem der Aufmerksamkeit einiger Krankenschwestern ausgeliefert, die sich ihm nur allzu gerne an den Hals werfen. Kyle interessiert sich jedoch nur für Morgan – für die rothaarige Frau, die den Kinderarzt unglaublich charmant findet und sich bei ihm zum ersten Mal seit langer Zeit geborgen fühlt.

Und dann gibt es da noch den kleinen Cody, um den sich Kyle kümmern möchte.

Als Kyle Morgan unwissentlich belügt, gerät die heile Welt der beiden aus den Fugen, und Morgan befürchtet, ihm nicht mehr vertrauen zu können. Doch manchmal kann aus einer Tragödie etwas ganz Wunderbares entstehen.

Rourke Fraser hat ein Problem. Nach ihrer Scheidung benötigt sie nicht nur Geld, um ihre Praxis am Leben zu erhalten, sondern ihre Eltern überschreiben ihr zu allem Überfluss deren Haus in der texanischen Kleinstadt Hailsboro. Die hübsche Psychologin denkt nur ungern an ihre Heimatstadt zurück, immerhin war sie als pummelige Zahnspangenträgerin das beliebteste Mobbingopfer der gesamten Highschool. Nichtsdestotrotz macht sie sich auf den Weg nach Texas und hofft, das Haus ihrer Eltern verkaufen zu können. Da dieses jedoch Ähnlichkeit mit einer Ruine besitzt, muss sie es erst einmal auf Vordermann bringen.

Ausgerechnet Alex Heughan bietet ihr seine Handwerkerdienste an - der Mann, der ihr während der Highschool unaussprechliche Spitznamen gab und für ihre zahlreichen Albträume verantwortlich war. Rourke bleibt nichts anderes übrig, und sie beißt in den sauren Apfel und engagiert Alex, schließlich will sie das Haus verkaufen. Dass sich Alex jedoch als talentierter Handwerker erweist, der nicht nur das baufällige Dach reparieren kann, sondern auch extrem hilfsbereit und einfühlsam ist, irritiert Rourke. Tatsächlich ist Alex genau der Mann, der ihr Herz höher schlagen lässt. Dennoch kann sie nicht vergessen, was er ihr in der Highschool angetan hat. Oder doch?